How to train with Christian

Von Christian Netuschil:

Wie das Training mit Christian ist? Wo soll ich da nur anfangen? Ich trainiere schon seit ein paar Jahren mit Christian. Wenn ich an unsere Sporteinheiten zusammen denke, fallen mir zuerst  unsere „gemütlichen“ Radausfahrten ein. Falls einer von Euch überlegt, mit Christian auf Tour zu gehen, habe ich einen gut gemeinten Tipp: Nehmt auf alle Fälle(!!!) einen Maxipack Snickers, viel Energydrinks und genug Taschengeld mit! Ich werdet es brauchen, um gegebenenfalls die Tankstelle zu plündern. Denn eine Leidenschaft von Christian ist es, neue und ausgefallene Straßen auf Maps zu entdecken. Der weitere Ablauf ist meistens gleich: Es kommt eine Nachricht a la „Morgen lockere Runde Rad? Hab ne neue Strecke.“ Wenn Ihr Euch dann dafür entscheidet, checkt besser nochmal Eure Bereifung, zieht besser grobe Mäntel auf, nehmt einen Crosser und überlegt, ob ein motorisiertes Fortbewegungsmittel nicht auch eine Überlegung wert wäre. Anfangs gehts dann sicherlich gut gelaunt auf einer schön gut ausgebauten Straße los, nichts ahnend biegt Ihr dann wahrscheinlich urplötzlich ab – und der Spaß geht los. Keine Straße mehr in Sicht. Viel mehr befindet Ihr euch jetzt auf Abwegen und die Fahrwege erinnern eher an Trails oder sind so steil wie der Mount Everest. Ok, hier übertreibe ich vielleicht ein wenig – aber glaubt mir, locker ist da dann gar nichts mehr und ich weiß jetzt genau wie Alistair Brownlee sich beim Zieleinlauf in Cozumel, Mexiko, gefühlt haben muss…

Auch beim Schwimmen ist es mit Christian immer wieder ein Fest. Stellt Euch vor: Wir beide sind im Schwimmbad und auf meine Frage, was denn heute ansteht, hat der Junge bei seiner Antwort stets ein keckes Lächeln auf den Lippen: „Ach, ich hab da einen schönen Schwimmplan für uns.“ Naja, nachdem alle Kacheln gezählt und über 4 km in den Armen sind, robbe ich dann aus dem Becken und habe das Gefühl, dass mein Oberkörper gleich wegfliegt. „Hat doch Spaß gemacht.“ „Ja, sicherlich…“

Jetzt aber mal Spaß bei Seite: Das Training mit Christian macht immer viel Freude und gerade bei harten Einheiten ist es immer schön, Unterstützung zu haben. Er bringt einen immer dazu, das Beste aus sich rauszuholen. Außerdem ist Christian wirklich ein prima Kerl, mit dem man auch außerhalb des Sports viel Spaß hat. Christian, Danke für die gemeinsame Trainingszeit und viel Erfolg bei deinen großen Aufgaben die nächsten Jahre! Ihr könnt gespannt sein, was alles kommen und sich entwickeln wird.

Kontakt

Für Fragen, Antworten und Infos stehen WIR Dir gern zur Verfügung!